Lüdinghauser Straße 12c, 59399 Olfen

Unser Profil

Was interessiert Sie? Finden Sie IHRE Themen auf unserer Seite.

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Frischer Wind für Olfen

  • Bürgernah

    Die UWG Olfen ist eine demokratische Gemeinschaft von parteiunabhängigen Bürgern. Sie beschränkt sich auf die kommunalen Ebene. Sie steht für bürgernahe politische Arbeit.

  • Überparteilich

    Wir sind ideologiefrei und überparteilich.

  • Frei

    Als unabhängige Wählergemeinschaft sind wir an keine Programme oder Weisungen von Landes- oder Bundesverbänden gebunden.

  • Kreativ

    Die UWG ist eine Sammlung kreativer und engagierter Bürger Olfens, denen die Zukunft ihrer Stadt am Herzen liegt.

Bunte Vielfalt

Bunte Vielfalt

Olfener Bürger aus allen Altersgruppen bilden die Basis für die UWG.
Die UWG Olfen ist jedoch vor allem eine Partei der jüngeren Generation,
so sind über 1/3 der Mitglieder der Fraktion unter 35 Jahren alt.

Aktuelle Themen der UWG Olfen

Mannschaftswagen Feuerwehr

Mannschaftswagen Feuerwehr

Sehr geehrter Herr Sendermann,

der UWG ist zugetragen worden, dass der Mannschaftstransportwagen des Löschzugs Vinnum wegen eines Defekts außer Betrieb gesetzt wurde und in Kürze ein neues Fahrzeug angeschafft werden soll.

Die Neuanschaffung dieses Fahrzeuges ist wohl seit einigen Jahren bereits im Haushaltsplan erfasst.

Sind die Mittel ausreichend, damit das Fahrzeug den notwendigen Anforderungen entspricht? Und wurden diese Anforderungen mit den Feuerwehrmitgliedern besprochen?

Unserer Ansicht nach ist eine solche Besprechung unentbehrlich, denn die Feuerwehrmitglieder können aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrungen Tipps und Praktisches zur erforderlichen Ausstattung angeben. Dies sollte auch unabhängig vom Brandschutzbedarfsplan erfolgen. Denn die freiwilligen Mitglieder der Feuerwehr arbeiten regelmäßig mit ihrer Ausstattung und gerade deswegen sollten die Fahrzeuge praxisnah ausgestattet werden (z.B. ausreichender Platz im Fahrzeug, die auch die Schutzausrüstung berücksichtigt).

Mit freundlichen Grüßen,

Heinz-Dieter Broź

Giftige Pflanzen - Jakobskreuzkraut

Giftige Pflanzen - Jakobskreuzkraut

In dem Artikel in den Ruhr-Nachrichten über das Jakobskreuzkraut wird berichtet, dass es hochgradig giftig für Pferde und Rinder ist. 40 Gramm der Pflanze reichen aus, um ein 600 kg schweres Tier zu töten. Bekanntermaßen ist die Olfener Steveraue an vielen Stellen voll damit.

Als Olfener Landwirt kann ich ein Lied davon singen: In unserem Betrieb verenden jährlich 2-3 Tiere an Vergiftungen. Die Tiere, die nicht sterben, leiden mehr oder weniger unterschwellig an dem Gift Pyrrolizidin des Jakobskreuzkrautes, das sich, wie Herr Niewind treffend berichtet, in der Leber anreichert und nicht mehr ausgeschieden wird. Darüber hinaus verliert unser Betrieb jährlich zusätzlich rund 10 Rinder,die auch dieses Gift aufgenommen haben: Wir müssen sie vorher zum Schlachten bringen. Deshalb wird auf unseren Wiesen, auf denen die Kühe frei grasen können, die aber in Verlängerung der Steverauen liegen, regelmäßig das Jakobskreuzkraut einzeln per Hand ausgestochen und in der Restmülltonne entsorgt. Durch diesen hohen Zeitaufwand können wir den Gifteintrag zumindest zum Teil verhindern und die Tierqualen und Tierverluste reduzieren.

Negative Folgen des Projektes "New Park" in Vinnum

Negative Folgen des Projektes "New Park" in Vinnum

„Wir als UWG sorgen uns um den zu erwartenden zusätzlichen Durchgangsverkehr in Vinnum, wenn erst die Lippe Brücke zweispurig ertüchtigt ist und es dann tatsächlich zu einer Ansiedlung von Gewerbebetrieben im seit mehr als einem halben Jahrhundert umstrittenen NEW PARK kommen sollte“, äußert sich Heinz-Dieter Broz, Fraktionsvorsitzender der UWG Olfen mit Besorgnis.

Projekt "Neue Stever"

Projekt "Neue Stever"

„Aus Sicht der UWG kann die so genannte „Neue Stever“ ruhig ins Wasser fallen“, bezieht Axel Ellertmann, Vorsitzender der UWG, eine klare Position.

Um das Projekt „Neue Stever“, also die geplante künstliche Verbindung zwischen der Stever in etwa vom Bereich des Klärwerks hinter dem Stever-Sportpark, vorbei am Naturschwimmbad bis zur Mündung in die Lippe südlich der Eversumer Straße sei es in letzter Zeit recht still geworden. Und dies müsse nach Ansicht der UWG-Fraktion auch nicht von Nachteil sein, da es ihrer Meinung nach eine Reihe guter Gründe gäbe, dieses Projekt nicht weiter zu verfolgen...

Hundewiese in Olfen

Hundewiese in Olfen

Viele Hundebesitzer in Olfen wollen ihren Hunden eine optimale und ausgeglichene Haltung ermöglichen. Dazu gehört unter anderem der Kontakt zu anderen Hunden sowie ausreichend Platz für Bewegung.

Diese beiden und weitere Aspekte würde eine Hundewiese abdecken. Eine Hundewiese, ein eingezäunter Bereich, ermöglicht es den Hundebesitzern, ihre Hunde ohne Leine auszuführen ohne dabei andere, wie etwa Fußgänger oder Radfahrer, zu bedrängen.

Radweg Kökelsumer Straße

Radweg Kökelsumer Straße

Der kurz vor der Umflutbrücke endende Fahrradweg sollte bis zur B58 fortgesetzt werden. Aus Gründen der höheren Verkehrssicherheit sollte die Querung der Kökelsumer Straße nicht direkt vor der Füchtelner Mühle erfolgen. Die Übersichtlichkeit ist hier aufgrund der Kurve extrem gering.

Stadtwerke Münsterland

Stadtwerke Münsterland

Als die Münsterland Netzgesellschaft (im weiteren Verlauf MNG genannt) gegründet wurde, stellten die teilnehmenden Gemeinden Ascheberg, Havixbeck, Nordkirchen, Olfen, Senden, Rosendahl, Billerbeck und Lüdinghausen dies als zukünftiges Stadtwerkemodell vor. Ist dies aktuell schon Geschichte? Wie wir bereits im vergangenen Jahr den Ruhr Nachrichten entnehmen konnten, hat sich die Gemeinde Nordkirchen bereits einen anderen Partner ausgesucht, in Bezug auf Abwasser.

Die Ziele der UWG Olfen

  • Wir treten für Erhaltung der münsterländischen Parklandschaft ein. Natur-und Umweltschutz haben darin eine hohe Bedeutung.

  • Wir unterstützen und fordern ein sinnvolle Stadtkernentwicklung.

  • Wir fördern generationsübergreifende Angebote. Die Gemeinschaft der Generationen ist uns wichtig.

  • Wir treten für die Verbesserung der Mobilität ein und fordern die Erweiterung des Nahverkehrsangebotes.

  • Wir wollen gerade Kindern, Jugendlichen, Behinderten und Senioren eine Stimme geben.

  • Wir unterstützen den Ausbau und die Instandhaltung von Sportstätten und Freizeitangeboten in Olfen.

  • Wir treten für ein sinnvolles Energiekonzept ein.

  • Wir stehen für die Förderung und Erhaltung der Olfener Landwirtschaft.

  • Wir unterstützen aktiven Tierschutz: Lebewesen, brauchen unsere Stimme.

  • Wir bemühen uns um die Sicherung von Einnahmequellen und fördern zukunftsorientiertes Wirtschaften.

  • Wir stehen für faire Politik und Demokratie in Olfen.

UWG Olfen (Unabhängige Wählergemeinschaft Olfen), Lüdinghauser Str. 12c, 59399 Olfen, E-Mail: uwg@uwg-olfen.de

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit für diese Seite zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie Cookies annehmen oder ablehnen